FAQ

Ihr fragt. Wir antworten.

Häufig gestellte Fragen zu FarmAct:
Kann ich in der Testphase alle Funktionen nutzen?
Muss ich für die Testphase etwas bezahlen?
Muss ich zum Ende der Testphase kündigen?
Bekomme ich in der Testphase eine Schulung?
Können auch meine Mitarbeiter die Software testen?
Werden die Daten aus der Testphase übernommen, wenn ich mich für FarmAct entscheide?
Auf welchen Geräten kann ich FarmAct nutzen.
Wann lohnt sich FarmAct für mich?
Was kostet mich FarmAct?
Funktioniert FarmAct auch ohne Internet?
Wie erreiche ich meinen zuständigen Ansprechpartner?
Zu welchem Zeitpunkt kann ich FarmAct kündigen?
Kann ich FarmAct für alle meine Betriebe nutzen?
Kann ich Kundenschläge in FarmAct hinterlegen?
Wann gilt ein Mitarbeiter als aktiv?
Können Fahrer selbst einen Auftrag erstellen?
Kann ich die Zeiterfassung meiner Mitarbeiter mit FarmAct bewerkstelligen?
Können Aufträge in Projekten gruppiert werden?
Werden Aufträge und Rechnungen Belege archiviert?
Können bestehende Kundenliste etc. in FarmAct importiert werde
Können Kunden ihre Schläge selbst einfügen?
Gibt es eine direkte Integration mit DATEV?
Kann ich mit FarmAct über den Maschinenring abrechnen?

Bei weiteren Fragen, wende dich an deinen persönlichen Ansprechpartner

Vertrieb
Daniel Janku
Mobil:
+49 162 2596448
E-Mail:
d.janku@farmact.de
Vertrieb
Sebastian Janku
Mobil:
+49 162 2695150
E-Mail:
s.janku@farmact.de
Kundenbetreuung
Annalena Diebold
Mobil:
+49 821 90579072
E-Mail:
a.diebold@farmact.de
Du willst auch gleich loslegen?
Überzeuge dich selbst und teste FarmAct 14 Tage kostenlos und unverbindlich.
Jetzt testen
Mehr als 300 Lohnunternehmen aus der DACH-Region setzen auf FarmAct